eivissa.de-Forum (http://www.eivissa.de/cgi-bin/YaBB.pl)
eivissa Forum >> Allgemeines >> Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
(Thema begonnen von: leuchtturm am Mai 7th, 2007, 10:38am)

Titel: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von leuchtturm am Mai 7th, 2007, 10:38am
Hallo,

wollte mal fragen, wie es dieses Jahr mit den Mietpreisen bei den Anbietern aussieht. Wechselt ihr oft den Anbieter oder bleibt ihr einem treu?

Hatte schon einige, aber dieses Jahr habe ich mich noch nicht entschieden...

Werde wohl im September auf die Insel fliegen...

LG Ela

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von Argusauge am Mai 7th, 2007, 11:17am
Ich suche mir von den seriösen Firmen jeweils den günstigsten aus, bin also auch bereit zu wechseln. - Das war in der vergangenen Woche Hertz; Seat Ibiza zu 13 Euro + IVA  ;D

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von solarlog am Mai 7th, 2007, 7:09pm
Ähnlich günstig ist carhire-spain.com
Ohne Selbstbeteiligung!
(Ist dies eigentlich bei Hertz auch
der Fall?)
Allerdings bekommt man das Auto nicht
direkt am Airport, sondern bei Hiper und
da wartet man manchmal ganz schön lange.
Bei Anmietung länger als 10 Tage
muß das Auto mit möglichst leerem
Tank abgegeben werden, find ich nicht so gut.

Hola solarlog

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von Argusauge am Mai 8th, 2007, 9:36am
Bei Hertz habe ich eine Selbstbeteiligung von 500 Euro. - Kleinere Schäden wie Kratzer werden hingenommen (als übliche Gebrauchsspuren).
Fahrzeuge stehen direkt am Flughafen und werden ohne administrativen Aufwand dort wieder abgegeben.
Alles easy  :)

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von Gina am Mai 9th, 2007, 9:43pm
Hi,

bin gerade frisch aus Ibiza zurück.
Wir hatten über Carhire gebucht, einen Ford Fiesta für ca. 18,- Euro pro Tag, plus 53,- Euro für einen vollen Tank.
Bei voller Tankfüllung zurück gibt es die 53,- Euro zurück.
War alles super mit denen, und das Parkhaus ist auch neu am Flughafen, wo sie nun ihre Autos stehen haben.
(War zumindest letztes Jahr noch nicht da)

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von arturo am Mai 13th, 2007, 7:27pm
Das Parkhaus war auch letztes Jahr schon da!  :-)

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von damir am Mai 14th, 2007, 11:07am
Wir kommen eben aus Ibiza zurück und haben über http://www.centauro.net einen Mietwagen gehabt. Keinerlei Probleme und Ultrabillig..

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von Ibizafans1988 am Mai 14th, 2007, 6:40pm
centauro ist carhire und sieht uns bestimmt NIE wieder,da wir 2005 Ärger hatten wegen einem Kratzer.....den wir nicht verursacht hatten!

Wir haben Freitag um 0.00 Uhr bei sunnycars gebucht und da gab es sogar Freitag 20% Rabatt.

Haben schon öfter dort gebucht oder auch bei tuicars.

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von damir am Mai 15th, 2007, 10:10am
Des einen Freud ist des anderen Leid! Wir hatten eine Beule im Auto die wir auch verursacht haben, die die von centauro aber als Bagatelle abgetan haben. Ich mache hier aber keine Werbung für das Unternhemen sondern habe auf die Anfrage geantwortet. Du kannst ja deine Autos weiterhin mieten wo immer du magst....

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von Ibizafans1988 am Mai 15th, 2007, 10:40am
das Thema hatten wir übrigends schon öfter!


http://www.eivissa.de/cgi-bin/YaBB.pl?board=allgem;action=display;num=2247;start=15


Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von arturo am Juni 30th, 2007, 6:25pm
Habe was informatives zum Thema Mietwagen gefunden:

Mietwagentest
Jeder fünfte Anbieter fiel durch


Mietwagenkunden können im Ausland ihr blaues Wunder erleben. Das ist das Fazit des zweiten Mietwagentests, den der ADAC in sechs Urlaubsländern durchgeführt hat. Jeder fünfte Anbieter von insgesamt 61 überprüften Stationen fiel durch. Jedes vierte Auto hatte erhebliche Mängel, jedes zehnte Auto war zudem nicht mehr verkehrssicher und hätte nicht vermietet werden dürfen. Zu bemängeln waren außerdem der Versicherungsschutz und der Service am Kunden.

Kindersitze wurden oft als überflüssiger "Schnickschnack" angesehen. 16 Mal gab es überhaupt keinen Sitz. Bei acht Anbietern war er fürs Kind ungeeignet oder nicht sicher. Ein Vermieter verlangte sogar 46 Euro Miete am Tag. Viele Verträge verwirrten oder waren oft nur in der Landessprache verfasst. Meist war nicht erkennbar, wie das Fahrzeug versichert ist. Positiv: Knapp 50 Prozent der Stationen erhielten ein "gut" oder "sehr gut".

Testsieger war die Station von Avis in Santa Eulária des Riu auf Ibiza. Der Renault Clio war technisch tadellos, der Service nahezu perfekt. Testverlierer war ein Suzuki Samurai, der von Awasun Travel Agency im türkischen Side in einem technisch völlig desolaten Zustand angeboten wurde. Der gut acht Jahre alte Geländewagen war nicht mehr fahrtauglich. Fehlanzeige auch beim Mietvertrag. Einmal mehr kam somit der Testverlierer aus der Türkei.

Unterwegs waren die Tester – Kfz-Sachverständige und Mystery Shopper – auf Korfu, Sardinien, Korsika, Gran Canaria, Ibiza und Zypern, dem spanischen sowie griechischen Festland und in der Türkei. Sie mieteten inkognito bei international bekannten sowie regionalen und lokalen Anbietern Fahrzeuge für einen Tagesausflug einer vierköpfigen Familie mit Kleinkind. Mittels umfangreicher Checkliste wurde der technische Teil des Fahrzeugs, etwa Fahrwerk, Lenkung, Elektrik, Beleuchtung oder Insassensicherheit geprüft. Beim Service-Teil kamen etwa Versicherungsleistungen, Vertragsgestaltung und Kundenservice auf den Prüfstand.

Um schlechte Erfahrungen zu vermeiden, empfiehlt es sich, besonders auf den Versicherungsschutz zu achten und möglichst eine Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung abzuschließen.


Quelle:
http://www.n-tv.de/802745.html



Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von leuchtturm am August 2nd, 2007, 10:42am
Welche Erfahrungen habt ihr mit Amigo Autos gemacht? Die lassen sich ja über Selbstbeteiligung usw. auf ihrer Seite nicht wirklich aus....

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von arturo am August 2nd, 2007, 12:44pm
Ich habe noch keine Erfahrungen mit denen gemacht, und kann mich da nur wiederholen: Ich miete mein Auto immer bei tuicars und hatte dort bisher noch nie Probleme.

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von leuchtturm am August 9th, 2007, 8:17pm
Hier ist der ganze ADAC Test zum Thema Mietwagen:

http://www.rtl.de/auto/download/Mietwagentest_2007.pdf

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von Tony am Februar 7th, 2008, 5:05pm
Hab die letzten Jahre auch immer bei TUIcars gebucht und hatte zum Glück nie Probleme. Die arbeiteten doch immer, wenn ich mich recht erinnere, mit Ultramar Cars zusammen. Dieses Jahr steht da plötzlich "wir vermieten Autos für Europcar". Auf dem Lageplan vom Flughafen Ibiza ist auch kein Ultramar Cars mehr vertreten. Weiß jemand von Euch irgendwelche Hintergründe bzw. hat jemand Erfahrungen mit Europcar? Find's einfach schade, jedes Mal, wenn man einen Vermieter gefunden hat, bei dem es ne Zeit lang gut klappt, gibt's wieder irgendwelche suspekten Veränderungen.....  

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von girasol am Februar 7th, 2008, 6:37pm
Ich war über Silvester auf Ibiza und hatte einen Mietwagen bei Centauro gebucht. Aber - kein Schalter mehr im Flughafengebäude..... Okay, es war eine Telefonnummer am leeren Schalterfenster angegeben und der Centauro-Mitarbeiter war innerhalb von 5 Minuten mit meinem Auto am Flughafen. Die Rückgabe erfolgte auf dem Parkplatz - dort steht ein Auto von Centauro mit Loch in der Scheibe, wo man den Schlüssel einwerfen konnte.

Schon bei der Gepäckausgabe war mir aufgefallen, dass es keine Autoschalter von der Innenseite her gab. Der Mitarbeiter von Centauro erzählte, dass die Flughafenverwaltung die Vermietung für das Büro im Flughafengebäude gekündigt habe. Wie das im Sommer alles funktionieren soll, wußte er auch noch nicht.

Vielleicht nur noch mit Shuttle-Bussen wie bei Hipercar?

Allerdings muss ich zugeben, dass ich nicht so darauf geachtet habe, was mit den anderen Schaltern von hertz usw. los war. Ich meine, auch die waren geschlossen, das kann aber auch an der späten Uhrzeit gelegen haben. Im Juni laß' ich mich dann überraschen.......... ???

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von arturo am Februar 7th, 2008, 8:40pm
Sehr interessantes Thema, da ich wieder über tuicars gebucht habe.

Wer hat bereits in diesem Jahr Erfahrungen gemacht?

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von Tony am Februar 8th, 2008, 9:07am
Was steht auf Deiner Buchungsbestätigung Arturo? Wohl auch, dass du es bei Europcar abholen kannst, oder? Bin ja mal gespannt...... hab nämlich auch von carhire-spain ein Angebot für Europcar bekommen, komplett andere Konditionen, z.B. Selbstbeteiligung 600 €, Zusatzfahrer 3,50 € / Tag, während sich bei TUI ja nichts geändert zu haben scheint.... Mir graut nur davor, dass dann vielleicht am Schalter wieder mal das Gezeter los geht

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von girasol am Februar 8th, 2008, 8:42pm
Erinnert ihr euch, dass BK Cars auch einen Schalter ganz auf der Seite hatten? - Für Juni habe ich diesmal bei doyouspain.com gebucht. Centauro ist leider im Sommer zu teuer. Auf meiner Bestätigung von doyouspain ist angegeben, dass ich zum Parkplatz Nr. xy gehen soll, dort würde mich ein Repäsentant von BK Cars erwarten und mir das Auto übergeben. - Anscheinend haben die kleineren Unternehmen wohl wirklich kein Office mehr am Flughafen und suchen nun nach einer Lösung. -
Interessieren würde mich auch, wie es im Parkhaus aussieht, dort hatten doch auch verschiedene Firmen ein Rückgabeoffice und feste Plätze für die Mietautos.
Schönes sonniges Wochenende Gruß girasol  :D

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von arturo am Februar 8th, 2008, 9:32pm
Auf meiner Buchungsbstätigung von tuicars steht nichts außergewöhliches.....

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von El Barto am Februar 11th, 2008, 3:56am
Wenn man jetzt für den Sommer bei car del mar, die mit Centauro zusammenarbeiten, bucht, kommt folgende Mitteilung:

biza Flughafen
Carretera Ibiza - Aeropuerto km, 6 - N°24
07817 San Jordi, Spanien
Schalter in der Ankunftshalle. Ab 17.12.07: Treffpunkt in der Ankunftshalle. Danach Transfer per Shuttlebus zur nahe gelegenen Station.

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von Hesekaja am Februar 11th, 2008, 11:10am
Servus,

die Sonne scheint und schon schweifen die Gedanken wieder in Richtung Süden.

Hier unser Mietwagen-Link. Normal haben wir es auch über carhire-spain.com gemacht. Da kam jedoch stets als Günstigstes Centauro raus. Also habe ich das direkt bei denen gebucht, was zum einen günstig war, zum anderen haben wir in sieben Jahren noch nicht eine Reklamation oder Beanstandung gehabt.

Centauro: http://www.centauro.net/index-d.html

Erfahrunge???

Grüße,

M.

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von Argusauge am Februar 11th, 2008, 3:06pm
Ich habe mal centauro mit meinem Favoriten HERTZ verglichen; bei gleichen Ausgangsdaten liegt Hertz einige Euro günstiger - und man hat eben den Schalter im Ankunftsbereich und das Parkhaus für die unkomplizierte Rückgabe  8)

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von Hesekaja am Februar 12th, 2008, 9:59am
Ok, ist in der Tat eine Alternative.

Hast du Erfahrungen mit  HERTZ?

Sind die übergenau bei der Rückgabe?

Das war bei Centauro stets das große Plus.

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von Argusauge am Februar 12th, 2008, 12:06pm
Bei Kratzern sind sie bei Hertz bisher immer kulanter gewesen als ich es angenommen hätte. - Originalton: das gehört dazu !
Ich habe nicht 1x eine Nachbelastung oder eine Diskussion darüber gehabt.

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von Hesekaja am Februar 12th, 2008, 1:12pm
Es scheint, als nähmen inzwischen ALLE Vermieter eine gesonderte Kaution, oder??



Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von arturo am Februar 12th, 2008, 1:36pm
Also toi, toi, toi.

Bei tuicars hat sich noch nie jemand mein abgegebenes Auto angeschaut!

Auf Formentera brauchte ich im letzten Jahr bei tuicars noch nicht einmal eine Kaution hinterlegen. Es war an diesem Tag etwas stressig, und da hat man einfach mal auf alle Formalitäten verzichtet.

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von katrin0306 am Februar 14th, 2008, 12:49pm
Ich habe in 2006 bei ultramarcars.es gebucht. Da hab ich im September für fünf Tage 120,00 Euro für nen Polo bezahlt.

Zunächst hieß es in diesem Jahr, man werde sich aus dem Geschäft auf Ibiza zurück ziehen, aber nun sind sie wohl doch dabei, und zwar ziemlich teuer, wie ich finde.

Ich hab auch sonst alles durch, AVIS, Hertz, Alamo, Budget pp. und bin dann auf ebookers.de gestoßen. Dort bezahl ich im August für 8 Tage für nen Polo 125,00 Euro und hab keine Selbstbeteiligung. Ich hab erst befürchtet, daß das Ganze einen Haken haben muß. Allerdings hab ich auf dem Email-Voucher dann gesehen, daß das Auto von Europcar ist. Dann hatte ich keine Sorge mehr.

Wenn man sich für den Newsletter bei ebookers.de registriert, kriegt man übrigens nen 15 Euro Gutschein, den man nach den Bedingungen zwar nur für Reisen benutzen kann, die länger als 3 Tage dauern. Mietwagen sind aber nicht explizit ausgeschlossen, daher haben wir die 15 Euro angerechnet bekommen. Somit zahlen wir jetzt für unseren Mietwagen nur noch knappe 105 Euro.  ;D

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von El Barto am Februar 14th, 2008, 11:29pm
Hallo Katrin, das Angebot bei ebookers ist wirklich günstig, zumal dort genau wie bei "drive FTI" die Selbstbeteiligung wegfällt.

Nur, wie kommst du auf den Preis?   Ich habs mal gecheckt. Im August komm ich auf 140,- Euronen für einen Polo.  Das ist zwar ohne Selbstbeteiligung  immer noch ein super Preis, nur liegt der trotzdem 15 euronen über dem von dir genannten.

Was auch komisch erscheint ist, dass die Preise für juni und August identisch sind.  ???

Grüße,  R.  :)

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von katrin0306 am Februar 15th, 2008, 6:23am
Du kannst mir glauben - ich war auch erst skeptisch. Ich hab dann mal nach ebookers gegoogelt, um ggf. negative Berichte im Netz zu finden - Fehlanzeige.

Der Preis stammt aus Dezember 2007, da haben wir den Wagen gebucht. Und wir haben für den Polo für den Zeitraum 02.08. (8 Uhr) bis 9.8. (20 Uhr) 126 Euro und ein paar Zerquetschte bezahlt. Um es Dir genau zu sagen, müßte ich jetzt auf meine Kreditkartenabrechnung schauen.

Der Wagen ist jetzt schon bezahlt, die 15 Euro von dem Newsletter-Gutschein kriegen wir wieder, wenn wir die Karre dann auch tatsächlich abgeholt haben (Rückbuchung aufs Kreditkartenkonto).

Ich fand den Preis auch unheimlich günstig und hab wirklich auch nen Haken vermutet, war aber beruhigt, als ich gesehen habe, daß wir einen EuropCar-Wagen bekommen.

Ich hab mir auch alles schriftlich bestätigen lassen (die Verrechnung des Gutscheins pp.).

Der Preis ist um die 50 Euro billiger als zu dem Zeitpunkt eine Anmietung bei EuropCar direkt bei sofortiger Bezahlung und nicht erst Bezahlung vor Ort (166 Euro bei Sofortbez., 188 Euro bei Bez. vor Ort). Also vermute ich einfach mal, daß Ebookers einen Rahmenvertrag mit EuropCar hat und aus dem Grund eben so extrem günstig sein kann.

Das sind ja teilweise 200 bis 300 Euro weniger, als man bei Ultramarcars, TUICars, Alamo und wie sie sonst noch heißen, bezahlt.

Naja, ich bin gespannt auf den August, wenn ich das Auto sehe, krieg ich hoffentlich keinen Infarkt. Aber da wir um 8 Uhr landen und erst um 15 Uhr ins angemietete Haus können, hab ich ja genügend Zeit, auf dem Flughafen Rabatz zu machen, wenn was mit der Karre nicht stimmt  ;D

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von El Barto am Februar 15th, 2008, 11:43am
Ich glaub dir das schon ;D  Anscheinend hast du Glück gehabt, dass du noch im letzten Jahr zu alten Konditionen gebucht hast. Hab' eben grad die von dir angegebenen Daten bei ebookers eingegeben und es kamen wieder 140 Euronen bei raus.  
Aber trotzdem ist das der beste Preis, zumal für einen Polo. Woanders zahltste mind. 10-20 € mehr für einen fiat 500 ohne Klima und mit Selbstbeteiligung.

Mich ärgert was ganz anderes.  Ich  bin ja eingeschworener Urlaubs-Roller-Fahrer.  Die Dinger machen einfach Spass und sind total praktisch. An der Rennmeile einfach vor dem Schrankenhäuschen schwupps auf die Verkehrsinsel,  Helm verstauen, fertig 8)  Keine Parkplatz-Suche und -Kosten.
Nur ist die Miete für einen Roller höher als für ein Auto :o
Liegt wahrscheinlich daran, dass die Dinger immer schnell kaputtgeschruppt werden. Ist zwar eine Erklärung, mindert aber nicht meinen Ärger darüber >:(

Falls jemand einen günstigen Rollerverleiher, evtl. mit onlinereservierung, im Raum eivissa kennt, bitte laut geben ;)

p.S.:  Was ist denn mit dem spotlight-forum los?  Seite down? Server putt?

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von katrin0306 am Februar 15th, 2008, 1:39pm
Tja, Server scheint platt zu sein, schade eigentlich....

Sorry, falls ich etwas zu euphorisch gewirkt haben sollte wegen des Mietwagens....

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von El Barto am Februar 15th, 2008, 3:03pm

on 02/15/08 um 13:39:44, katrin0306 wrote:
Sorry, falls ich etwas zu euphorisch gewirkt haben sollte wegen des Mietwagens....


Quatsch, das ist immer noch mit Abstand das günstigste Angebot.  Danke für den Tip  ;)

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von El Barto am Februar 15th, 2008, 5:50pm

on 02/15/08 um 13:39:44, katrin0306 wrote:
Tja, Server scheint platt zu sein, schade eigentlich....


Geht wieder, die wurden gehacked und haben die server wechseln müssen.

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von ibizaoli am April 13th, 2008, 8:52pm
Hi, hab letztens bei All in One gebucht. Die sind auch recht günstig und holen einen bei Bedarf auch vom Flughafen ab. Für 20 Euro am Tag bekommt man bei denen z. B. einen Fiat Panda mit Klima. Schaut mal rein auf http://www.all-in-one-ibiza.es/rentacar.htm

Grüße

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von troton am April 14th, 2008, 10:38pm
Am Flughafen Ibiza sieht es mit den Mietwagen-Firmen so aus: Hertz, Avis und Europcar werden weiterhin einen Schalter dort haben, Hiper arbeitet wie gehabt mit Shuttle Bus, CK Rent a Car (sehr wahrscheinlich) weiterhin mit den Autos auf dem öffentlichen Parkplatz (Reihe J20-J25). Tui Cars (= Ultramar Cars) ist raus, weil von Europcar gekauft (ebenso wie Betacar). Dazu kommen ATESA (bisher neben Hiper) und Aurigacrown, deren Büro im Airport aber noch nicht vom Flughafen-Betreiber AENA fest zugesagt wurde (es versuchen 2-3 andere ein Büro zu bekommen). Centauro wird wohl mit mobilem Personal (warten mit Schild am Ausgang) arbeiten. Der Großteil der hier auftretenden Namen sind Vermittler, z.B. Amigo Autos, Sunnycars, CardelMar, doyouSpain etc. die alle für o.g. Vermieter, aber mit teilweise eigenen Konditionen vermitteln. Tui arbeitet also ab dieser Saison (wie fast überall in Europa) mit Europcar. Dass die Schalter von den Gepäckbändern nicht zugägnlich sind, liegt an den Bauarbeiten von AENA, dies soll in der Hochsaison erstmal wieder "normal" laufen, dann geht es nächsten Winter weiter.

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von arturo am April 15th, 2008, 6:36pm
Danke für diese umfassenden Informationen....

Hoffentlich klappt das mit Tuicars und der Verschmelzung mit Europcar!

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von Vincce am April 21st, 2008, 1:26pm
hallo,

ich fiege in zwei wochen für 10 tage nach ibiza !! ole ole

bin gerade auf der suche nach einem mietwagen...
dabei lege ich wert darauf, dass die vollkasko ohne selbstbeteiligung angeboten wird!!

als einzige anbieter mit einem solchen "sorglos-paket" hab ich bisher holidayautos (auch über adac) und e-broker ausfindig machen können!! und das bei preisen für 150-175€ für die 10 tage!!

hat von euch jemand speziell mit e-broker schon erfahrungen gemacht??

lieben gruss
8)

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von Yvi am April 21st, 2008, 9:15pm
150€ für 10 Tage ist doch günstig!!!

Ich habe bis jetzt immer bei Hiper gebucht. www.balearicrentacar.com. Meine Eltern buchen darüber auch immer und wir waren immer sehr zufrieden (jetzt brauche ich ja keins mehr mieten, hab selbst eins:-) )

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von Vincce am April 22nd, 2008, 1:09pm
finde ich ja auch sehr günstig!!!

wollte halt nur mal fragen, ob die schon mal jemand ausprobiert hat...

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von leuchtturm am April 22nd, 2008, 7:10pm
Hat jemand von euch die Air Berlin Service Card? Die haben wir uns jetzt mal zugelegt, da wir immer Probleme mit dem Gewicht vom Gepäck haben und 10 Kilo so mehr drin sind... 8)

Na jedenfalls kann man dann auch günstiger Mietwagen buchen und bekommt noch Meilen gut geschrieben... Hat das schon mal jemand gemacht?

LG Ela

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von katrin0306 am April 23rd, 2008, 9:59am
@all,

ich hab noch nen 2x 15 Euro Gutschein für AirBerlin. Leider hab ich meine Flüge aber schon in der Tasche, so daß ich den in diesem Jahr nicht mehr verbraten kann, es sei denn, AirBerlin fliegt doch noch die Strecke Hannover-Düsseldorf  :-/  Ich hab die grad angerufen, es schaut schlecht aus.

Wer die haben möchte, PN an mich  ;D

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von Ibizafans1988 am Mai 12th, 2008, 8:56pm
Wir haben vorgestern bei Hertz über Air Berlin gebucht und zahlen von 12.6.-24.6. um die 200 Euro,das ist ein guter Preis.
Hertz hat 10% bis Ende Mai.

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von leuchtturm am Mai 15th, 2008, 10:19am
Was für ein Auto habt ihr genommen?

Wir zahlen über Air Berlin bei Hertz für einen Ford Focus vom 14.06. - 28.06. 302 Euro bezahlt... Der Preis ist gegenüber April nochmal um 20 Euro gesunken...

LG Ela

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von Tony am Mai 15th, 2008, 3:14pm
Das mit der Air Berlin Service Card würde mich auch stark interessieren, da wir auch immer wieder das gleiche Problem mit Übergepäck haben (manchmal aber auch wieder nicht...). Muss man die unbedingt vorher schon haben, oder ginge es auch, dass man das Ding beim Check In beantragt/kauft, wenn mal wieder Kohle für Übergepäck verlangt wird. Bei LTU haben die das zumindest früher so gemacht, entweder Übergepäck bezahlen oder Service Karte kaufen. Was kostet eigtl. nochmal das Kilo übergepäck nach IBZ bei Air Berlin? Ich glaube so 4 € pro Kilo, oder? Dann hätte man die Karte ja mit 1 x 10 kg Übergepäck schon wieder reingeholt.

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von leuchtturm am Mai 15th, 2008, 7:52pm
Nix 4 Euronen pro Kilo, 5 Euronen nehmen sie jetzt pro Kilo!  :o Ab 22 Kilo zahlst du voll. Und das geht fix, da man keine Flüssigkeiten mehr an Bord nehmen darf...

10 Kilo mehr kannst du als Inhaber mitnehmen, Sitzplätze kostenlos reservieren (sonst 10 Euro pro Flug und Person) für dich und deine Begleitung. Ermäßigungen auf XL Seats.

Kostet ein Jahr 40 Euro, danach musst du sie wieder neu kaufen, also kein Abo. Dazu bekommst du direkt die Top Bonus Card wo du drei Jahre lang Meilen sammeln kannst (Bei Flügen, Mietwagenanbieter und Hotels)

LG Ela

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von Tony am Mai 16th, 2008, 12:39pm
Danke Ela! Oho, ich glaub, dann bestell ich das Ding besser mal ganz schnell, schließlich geht's in 2 Wochen schon los. Wie lang hat das denn bei Dir gedauert, meinst Du, ich bekomm das Ding vorher noch? Top Bonus hab ich schon, vielleicht geht's damit ja etwas flotter.

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von leuchtturm am Mai 16th, 2008, 6:42pm
Ich hab die Nummer direkt per E-Mail bekommen und eine Woche später kam die Karte per Post...  :)

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von donfigo am Juni 29th, 2008, 1:49pm
Sali,

Wie ist das dann eigentlich mit parkplätzen,
da kommen doch sicher noch kosten hinzu?

Greetz

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von leuchtturm am Juli 1st, 2008, 1:48pm
Wir hatten dieses Jahr den Mietwagen von Hertz und es war alles in Ordnung. Der Wagen war ein Renault Megane und hatte grad mal 10 km runter....


Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von MickeyMouse am September 12th, 2008, 3:43pm
Hey Leute,
bei CarDelMar gibt’s 10%, wenn man AIDA in das Promocode-Fenster eingibt.
;)

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von arturo am September 22nd, 2008, 8:01pm
Kurzer Bericht von mir.

Haben wie immer über tuicars gebucht. Das Auto gibts vor Ort über Europcar direkt am Ankunftsterminal. Hatten einen Seat Ibiza mit 4500 km auf dem Tacho bekommen. Alles soweit absolut okay...  

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von leuchtturm am Juni 4th, 2009, 11:04am
Was gibt es den dieses Jahr auf dem Mietwagenmarkt zu berichten? Angeblich soll es ja zu massiven Engpässen  kommen.

Was zahlt ihr so?

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von arturo am Juni 8th, 2009, 6:48pm
Ich kann mich immer wieder nur wiederholen:

Gebucht über tuicars:
Seat Ibiza für 8 Tage knappe 180 Euro.


Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von oli am Juni 18th, 2009, 4:06pm
Ich miete seit Jahren immer bei Motoluis (http://www.motoluis.com/), die haben zwar keinen Schalter am Flughafen, aber ein Mitarbeiter wartet in der Empfangshalle, und das Auto steht dann auf dem Kurzzeitparkplatz (also kein Shuttle nötig). Rückgabe auch am Flughafen.

Die haben eine Riesenauswahl, die Autos sind sauber und in Ordnung, viele mit MP3-CD-Player, und meiner Meinung nach sind auch die Preise sehr kompetitiv.

Versicherung gibt's mit und ohne Selbstbehalt (Tip für alle, die mit Kreditkarte zahlen: Lest mal Eure AGBs genau, oft ist 'ne Mietwagenversicherung schon mit drin), und sie sind auch nicht kleinlich wegen den üblichen "Ibiza-Schrammen".

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von Argusauge am Juni 29th, 2009, 12:28pm
aus Ibiza-heute:

Mangelware Mietwagen
Falsch kalkuliert oder kein Kredit von der Bank / Preise explodieren
Wer dieser Tage auf Ibiza eine Autovermietung betritt, wird meist mit einem Achselzucken wieder zurückgewiesen: Es gibt keine Autos mehr. "Normalerweise haben wir zwei, drei Wochen im August einen Engpass", sagt Sonia Ribas vom pityusischen Verband der Autoverleiher, "doch in dieser Saison ging das Problem schon Mitte Juni los". Die Gründe sind schnell ausgemacht – und auch hausgemacht. Vor allem die großen Unternehmen hätten mit einer deutlich niedrigeren Nachfrage in diesem Krisensommer gerechnet und somit weniger Fahrzeuge auf die Insel gebracht, so Ribas. Auch der zweite Grund geht auf die Finanzkrise zurück, denn "viele mittelständische Firmen bekamen von den Banken keine Kredite. Und ohne Kredite lassen sich keine Neuwagen kaufen", erklärt Ribas.
Knappheit führt zu hohen Preisen, das ist auf Ibiza nicht anders. Auch wenn sich die Unternehmen bedeckt halten, ein paar Internetanfragen reichen, um einen gewaltigen Preisanstieg auszumachen: Noch im März gab es bei www.amigoautos.com einen Fiat Panda (günstigste Klasse) fünf Tage für knapp 70 Euro. Mitte Juli kostet der Spaß sage und schreibe 339 Euro, also das Fünffache.

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von Pete am Juli 2nd, 2009, 5:15pm
Hallo allerseits,

hier ist mal wieder der alte Pete.
Die Preise sind wirklich happig im August.
Ich glaub ich fahr mit dem eigenen Auto runter, wollte ich eigentlich schon immer mal. Kann dann gleich Bekannte in Valencia besuchen.
Die Fähre von dort aus mit Iscomar kostet € 357 hin und retour. Insgesamt rechne ich mit 800-900 insgesamt für 2 Personen. Das lege ich für Flug und Mietwagen auch hin.
Was kostet denn das Diesel auf der Insel?

Gruss

Pete

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von Tony am Juli 8th, 2009, 2:48pm
@ Pete: 94 Cent

Titel: Re: Welchen Mietwagenanbieter dieses Jahr nehmen?
Beitrag von Tony am Januar 25th, 2010, 4:25pm
Ist Euch auch aufgefallen, wie teuer TUI Cars dieses Jahr plötzlich geworden ist? Letztes Jahr im Juni für 16 Tage deutlich unter 300€ und dieses Jahr über 400€ (jeweils gleicher Zeitraum und billigste Kategorie). Bin schon (obwohl ich mit TUI wirklich immer sehr zufrieden war) am Überlegen, ob nicht mal bei Car del Mar buchen soll, die sind deutlich günstiger. Hat jemand von Euch Erfahrungen mit Car del Mar?



eivissa.de-Forum » Powered by YaBB 1 Gold - SP1!
YaBB © 2000-2001,
Xnull. All Rights Reserved.